Bitcoin schafft es nicht, 7,8.000 $ zu brechen

MARKTANALYSE

Während Bitcoin (BTC) Anfang dieser Woche bei 6.500 $ schwankte, ist es inzwischen in die Widerstandszone von 7.800 $ zurückgekehrt, konnte sie aber beim ersten Versuch nicht brechen.

bitcoin-3089728_1920

Krypto-Markt tägliche Performance

Da der kurzfristige Trend immer noch nach oben zeigt, sollten Händler bei der jüngsten Preisaktion vorsichtig sein? Werfen wir einen Blick auf die Tabellen.

Bitcoin noch im Abwärtskanal
Der bemerkenswertere Zeitrahmen – in diesem Fall die Tageszeitung – zeigt seit dem Höhepunkt Ende Juni 2019 immer noch einen Abwärtstrend.

BTC USD Tages-Chart

Dieser abwärts gerichtete Kanal ist immer noch aktiv, da der Preis von der „Unterstützungslinie“ und dem goldenen Schnitt von 0,618-0,65 Fibonacci Anfang dieser Woche zurückging.

Die grüne Zone um 6.500-6.800 $ ist hier noch als signifikantes Unterstützungsniveau zu sehen, während der rot/gelbe Bereich nach oben einen signifikanten Widerstand zeigt. Der Widerstandsbereich liegt in der Zone $8.000-8.200, die sich ebenfalls um die Trendlinie des Abwärtskanals befindet.

Die gesamte Krypto-Marktkapitalisierung wurde beim ersten Widerstand abgelehnt.

Die gesamte Marktkapitalisierung von Krypto zeigt an dieser Stelle eine ähnliche Sichtweise wie BTC/USD. Die Marktkapitalisierung hielt die grüne Zone als Unterstützung – was entscheidend ist -, konnte aber den ersten Widerstand nicht brechen.

Das Gesamtmarktkapitalisierungsdiagramm bietet oft einen ungehinderteren Blick als Bitcoin auf die Preisentwicklung und zeigt in diesem Fall auch einige klare Signale.

Gesamtmarktkapitalisierung Chart

In diesem Zusammenhang hat sich der Preis auf den früheren Widerstand im April dieses Jahres zurückgezogen.

Derzeit hat der Preis getestet, ob dieses Niveau bestätigt werden kann von Cryptosoft und genau das mit einem Aufschwung von 175 $ auf 207 Milliarden $ getan. Jedoch wurde der erste Widerstand bei 207 Milliarden Dollar abgelehnt, was darauf hindeutet, dass ein möglicher erneuter Test des lilafarbenen Bereichs in Ordnung ist.

Wenn es dem violetten Bereich gelingt, sich zu halten, bewegt sich die gesamte Marktkapitalisierung in einem riesigen fallenden Keilmuster, das voraussichtlich im Januar 2020 ausbrechen wird.

Erster Widerstand bei kleineren Zeiträumen abgelehnt
BTC USD 4-Stunden-Chart

Der BTC-Preis hat einen Anstieg von 1.300 $ in der Woche von 6,5.000 $ erlebt. Allerdings konnte sie den nächsten Widerstand bei 7.800 $ nicht durchbrechen. Aber warum ist dies eine wichtige Widerstandsstufe?

Die linke Seite des Diagramms zeigt, dass der Kurs auf dieser Unterstützungsebene mehrmals aufgeprallt ist, bevor er zusammenbrach. Ein solches Niveau ist ein Bezugspunkt für Händler, die nach Verkaufschancen (oder Eröffnungsshorts) suchen, und so kehrte der Preis um und bestätigte das Niveau von 7.800 $ als Widerstand.

Bevor dieser Test stattfand, drehte der Preis zuerst den Widerstand von $7.350-7.400 in Unterstützung. In diesem Zusammenhang steckt der Preis nun in einer Spanne, in der diese Zahlen nun die Grenzen definieren.

Ist das schlimm? Nein, der Preis bewegte sich den ganzen Monat Oktober über innerhalb einer solchen Bandbreite, bevor die Volatilität einsetzte.

Aufwärtsszenario

Nun können mehrere Szenarien in mehreren Zeiträumen als bullisch oder bearish eingestuft werden. Solange die Unterstützung von 7.350-7.400 $ kurzfristig erhalten bleibt, kann ein weiterer Schub in Richtung Rot/Gelb-Bereich mit einem Ziel von 8.000-8.300 $ erfolgen.

Ich persönlich erwarte keinen sofortigen Durchbruch, da dies der erste Versuch wäre, diesen Widerstand zu testen. Normalerweise werden Widerstände nicht beim ersten Versuch gebrochen.

Für die Bullen wäre es ideal, dieses Niveau von 8.000 bis 8.300 $ in Unterstützung zu brechen und zu wenden, was auch dazu führen würde, dass der Preis aus dem Abwärtstrend ausbricht. Sollte der Preis dazu nicht in der Lage sein, wird er sich innerhalb dieses Abwärtskanals weiter bewegen.

Bearish-Szenario

Nun werde ich mehrere rückläufige Szenarien erläutern, da einige verschiedene möglich sind. Das erste Szenario ist eine Aufschlüsselung in Richtung $7.350-7.400 Bereich für einen Test der Unterstützung (da es sich um einen signifikanten Supportbereich handelt).

Ein potenzieller schwacher Sprung auf 7.700 $ kann von diesem Unterstützungsniveau ausgehen, das ich als eine kurze Gelegenheit einstufen würde, bevor der Preis bereit ist, nach unten auf 6.900-7.000 $ zu fallen.

BTC USD bearish Szenario 2

Das zweite rückläufige Szenario wird als rückläufig und gleichzeitig bullisch eingestuft. Warum? Nun, wenn der Preis die 7.350-7.400 $ halten und deutlich davon abprallen kann, ist ein weiterer Schub in die obere Widerstandszone zu erwarten.

Wenn der Preis jedoch nicht in der Lage ist, wieder durch die 8.000-8.300 $ zu brechen, dann wäre das eine großartige kurze Gelegenheit, bevor sich ein weiterer Schritt nach unten in Richtung 7.000 $ bewegt.

In diesem Fall könnte eine weitere Aufwärtsdynamik auftreten. Obwohl, ich persönlich zu kurz und nicht zu lang hier auf diesen Ebenen schauen würde, sollte dieses Szenario funktionieren.

Fazit

Insgesamt hat die jüngste Preisaktion einen schönen v-förmigen Boden dargestellt, der auf dem Niveau von $6.500 auftrat, durch den das 0,618-0,65 Fibonacci-Niveau und die Trendlinie stiegen.

Bedeutet das jedoch, dass der Abwärtsdruck vorerst vorbei ist? Ich glaube nicht.